Wie ich mit diesem simplen Trick 15 Dates bei C-Date hatte

Keine Lust auf kalte einsame Tage? Ich zeige dir, wie ich 5 Sex-Dates pro Woche bei C-Date habe

Inhaltsverzeichnis

Die Nachricht die alles änderte

Als ich das erste Mal auf C-Date aktiv war, hatte ich ehrlich gesagt keine großen Erwartungen an die Seite. Wie groß ist schon die Chance, hier wirklich einfach Sex zu finden? Anfangs gab ich mir nicht viel Mühe mit meinen Nachrichten und hatte dementsprechend auch nicht viel Erfolg. Ich versuchte es mit Standard-Nachrichten, wie „Hey, wie geht’s? Lust auf ein unverbindliches Treffen mit mir?“. Warum die Resonanz hier nicht sehr hoch war, ist mir mittlerweile klar. Selbst wenn die Frauen nur nach erotischen Abenteuern suchen, möchten diese mit Respekt behandelt werden und freuen sich über gezeigtes Interesse der Männerwelt. 

Ich begann mir die Profile genauer anzusehen und ließ meinen Charme spielen. Doch auch mit Komplimenten zu den einzelnen Frauen kam ich nicht weiter. Warum? Weil es einfach nicht kreativ ist. Fast jeder Mann, der nicht einfach nur ein „Hi, wie geht’s schreibt“, schreibt der Frau, dass sie sexy ist oder ein tolles Lächeln hat. Und Fakt ist, dass die Frauen einfach mit Nachrichten überflutet werden. Vor allem, wenn es darum geht, unverbindlichen Sex zu wollen, solltest dir was besonderes einfallen lassen, um ins Auge zu stechen. Worauf es ankommt und welche Nachricht besonders gut ankam, möchte ich dir nun erklären.

Noch ein paar Infos über C-Date: Frauen nutzen die Seite kostenlos und sind daher gut vertreten. Mit fast 60 Prozent Frauenanteil ist die Chance hier wirklich groß, Dates zu finden. Als Mann musst du eine Premium Mitgliedschaft abschließen, um mit Frauen in Kontakt zu treten. Angenehm ist, dass du die Profile kostenlos anschauen kannst. Die Möglichkeit fand ich besonders gut, um zu sehen, ob sich die Zahlung lohnt und ich wirklich eine Mail verschicken möchte. Aber ja, warum auch nicht. Da die Mitglieder alle Casual Dating suchen, ist die Erfolgschance ausgezeichnet. Durch Funktionen, wie den Videochat kannst du, was ich persönlich sehr gut fand, direkt sehen, ob die Frau dir gefällt oder nicht. Ich habe von unterwegs die App genutzt und mir somit keine Chance auf Sex entgehen lassen. Von Fake Damen war erfreulicherweise nichts zu sehen. mit mir

Versetze dich in die Frau hinein

Damit du Erfolg bei Frauen haben kannst, musst du diese zunächst verstehen. Mein persönlicher Test hat gezeigt, dass dies gut funktioniert. Dass die üblichen Anmachsprüche nicht erfolgreich sind, hast du ja bereits erlebt (sonst wärst du ja nicht hier ;)). Frauen mögen es nicht wertlos behandelt zu werden. Für dich ist eine direkte Nachricht mit der Frage nach Sex nicht schlimm und soll auch nicht den Eindruck vermitteln, dass die Frau wertlos ist. Frauen hingegen sehen das anders. Vor allem die C-Date-Frauen sind, wenn sie sich nicht binden möchten, meist frisch getrennt und einfach noch nicht bereit für eine Beziehung. Auf Spaß möchten sie jedoch nicht verzichten.

Was dies jetzt für dich bedeutet ist, wie folgt: Die Frau wurde vielleicht verletzt oder das Selbstbewusstsein angeknackst. Daher möchte Sie umgarnt werden. Um jedoch kreativer zu sein, als andere Männer, reicht ein einfaches Kompliment nicht aus, um die Unterhaltung zu starten, kann jedoch am Ende der Nachricht nicht schaden. Höflichkeit und Respekt sind wichtig, wenn du eine Nachricht formulieren möchtest. Gehe beispielsweise auf ein Profilbild ein, wo dies entstanden ist und nimm dies als Leitfaden für die Unterhaltung. Hat sie beispielsweise ein Bild in einer Bar geschossen, die du kennst, kannst du vorschlagen euch bei einem Drink kennenzulernen, da dies ja bei einer echten Unterhaltung besser funktioniert als online. Außerdem kannst du schreiben, dass ihr so schnell sehen könnt, ob die Chemie stimmt. Ist ein Urlaubsfoto online, spricht nichts dagegen zu fragen, ob ihr euch bei einem Drink über weitere Gemeinsamkeiten austauschen könnt.

Ehrlichkeit währt am längsten

Ja, auf C-Date geht es um Sex. Egal, ob One-Night-Stand oder Affäre, du solltest immer ehrlich sein. Klar denkst du dir, es spielt keine Rolle, jedoch ist das nicht wahr. Ich habe festgestellt, dass es bei Frauen sehr gut ankommt, die Wahrheit zu sagen. Meiner Meinung fällt es bei C-Date auch nicht schwer, da es sich um eine Casual-Dating Seite handelt. Deine Absichten kannst du daher gut in der ersten Nachricht mitteilen. Am besten in einer Frage formuliert. Etwa so „Also ich suche nach einem ONS (oder Affäre), wie sieht es bei dir aus? Sind wir da auf einer Wellenlänge?“. Auch wenig hilfreich ist es, wenn du rum prahlst, wie groß dein bestes Stück ist. Dies sind Informationen, die wirklich keine Frau hören möchte. Was hingegen gut ankommt ist, wenn du ein bis zwei positive Eigenschaften in deine Nachricht mit einbaust. Geht es zum Beispiel darum, dass die Frau beim Handball zu sehen ist und du einen anderen Sport machst, kannst du beispielsweise schreiben, dass dir direkt aufgefallen ist, dass sie auf Teamsport steht, du selbst auch Sport betreibst, weil es dir wichtig ist einen guten Körper/ Ausdauer/ usw. zu haben. Dies kommt bei vielen Frauen gut an. 

Es ist wichtig, dass du ehrlich bist, aber dies nicht zu dreist oder direkt formulierst. Dies kann schnell als abwertend gedeutet werden.

Nicht zu viele Fragen stellen

Fragen sind schön und gut, sollten aber nur in Maßen gestellt werden. Schließlich weißt du nicht, ob dir die Frau kurz oder ausführlich antworten möchte. Zwei Fragen in einer Nachricht sind vollkommen ausreichend. So kannst du beispielsweise eine Frage zum Profil/ Profilbild stellen und am Ende noch eine weitere Frage stellen. Natürlich möchtest du sie wissen lassen, dass sie dir gefällt. Da dies aber fast jeder Mann macht, hebt dich das nicht von der Masse ab. Ganz geschickt ist es, wenn du zu einem Merkmal, welches offensichtlich ist, etwas fragst. Die Frau hat beispielsweise wunderschöne, blaue Augen. Hier kannst du fragen: „Wie oft wirst du eigentlich auf deine wunderschönen, blauen Augen angesprochen?“ Zack, hebst du dich aus der Masse hervor. 

Ich habe festgestellt, dass vor allem Fragen zu Tattoos gut angekommen sind.

Mit Humor ins Bett der Frau

Humor ist das beste Mittel, um eine Frau an den Haken zu bekommen. Ich hatte sehr viel Erfolg mit Profilbeschreibungen wie: „Gestern hat mir jemand gesagt, dass ich Jason Momoa sehr ähnlich sehe. Findest du das auch?“. Fast jede Frau, mit der ich gechattet habe, hat mich darauf angesprochen. Dieser Satz zeigt nämlich nicht nur, dass du Humor hast, sonders ist auch der Aufhänger für eine wirklich witzige Unterhaltung. Ich hab häufig witzige Geschichten zum Aussehen der Frauen erfahren und was sie sich schon anhören mussten. Chats mit Humor machen nicht nur Spaß, sondern lockern auch die Stimmung und erleichtern die Frage nach dem ersten erotischen Treffen.  Und was soll ich sagen, die Frauen, die mir mit Humor auf diesen Satz geantwortet haben, waren alle zum Treffen bereit.

Die Nachricht, die Erfolg verspricht

Natürlich möchte ich dir die erfolgreiche Nachricht nicht vorenthalten. Schließlich sollst du genauso viel Spaß haben, wie ich das in den letzten Wochen hatte. Und vorweg: Es spielt keine große Rolle, wie du aussiehst, ob du groß, klein, schlank oder rundlich bist. Es kommt auf deinen Charme an. Zudem ist es wichtig, dass du dein Nachricht zum richtigen Zeitpunkt schickst und das ist idealerweise abends. Tagsüber sitzt sie vielleicht nicht am Handy, somit sammeln sich die Nachrichten an. Am besten ist es, wenn deine Nachricht ganz oben ist. Antwortet sie mittags, ist dies gut für dich. Dann kannst du natürlich auch antworten.

Nun die Auflösung:

Hallo XXX, ich habe auf deinem Bild gesehen, dass du dich gerne am Luisenplatz in der Bar am Eck aufhältst. Komisch, dass wir uns da noch nicht gesehen haben. Da du auch auf C-Date bist, frage ich dich jetzt wirklich ganz direkt, ob du Lust auf ein unverbindliches Glas Wein hast. Können ja schauen, ob die Chemie stimmt und uns außer dem Wunsch nach Sex noch etwas verbindet. Freue mich auf deine Antwort, Tim 
P.S.: Wie oft hörst du eigentlich, dass du eine total tolle Augenfarbe hast?

Absolute No-Gos

Um dir das Schreiben von Nachrichten zu erleichtern, möchte ich dir noch eine Liste mit No-Gos zusammenstellen, die du unbedingt vermeiden solltest, wenn du mit einer Frau Sex haben möchtest:

– Respektlose Nachrichten á la „Geile Titten, Lust auf Sex?“

– Rechtschreibfehler: Ja, auch, wenn es nur um Sex geht, sind Rechtschreibfehler zu vermeiden

– Einfallslose Nachrichten oder gar nur ein Hallo

– Nachrichten, die fast nur Lügen enthalten

– Prahlen

– Vergleich mit der Ex

– Negativität

– Und natürlich die berühmt berüchtigten Dickpics – Diese Art von Foto möchte keine Frau unaufgefordert sehen!!! 

Im Grunde ist es nicht schwer eine nette Nachricht an die Frau, die dir gefällt zu verfassen. Beachtest du diese No-Gos, kannst du dich auf Antworten freuen. Hast du dich dabei ertappt, dass dir der ein oder andere Punkt bekannt vorkommt, ist die Frage, warum du bisher keinen Erfolg hattest, schnell geklärt. Nimm dir meine Ratschläge zu Herzen und arbeite an einer wirklich originellen Nachricht zur Kontaktaufnahme, die du, mit kleinen Änderungen (je nach Inhalt), an die Frauen deiner Wahl schicken kannst. Erotischen Stunden der Zweisamkeit steht somit nichts mehr im Wege. Achte auch unbedingt darauf, dass deine Nachricht nicht negativ wirkt. Selbst, wenn du gerade viel durchmachst und kaum positive Dinge erlebst, sollte dies nicht in der Nachricht auftauchen. Du willst schließlich Sex und keine Therapeutin. Für Frauen sind Männer, die ausschließlich das Negative sehen, alles andere als reizend. 

Tipps, wie du ein ansprechendes Profil gestalten kannst

Bilder sind ebenso wichtig, wie die richtigen Sprüche. Achte bei deinen Fotos darauf, dass dein Gesicht zu erkennen ist. Zudem sollten deine Augen nicht durch eine Sonnenbrille verdeckt sein. Natürlich bist du hier nicht auf Partnersuche oder der Suche nach der ganz großen Liebe, jedoch kann auch ein Lächeln nicht schaden, um eine Frau ins Bett zu kriegen. Die Plattform C-Date bietet dir zwar die Möglichkeit ein Profil, ohne Bilder zu nutzen oder diese zu sperren, jedoch rate ich dir, dies nicht zu machen. Schließlich geht es hier um Sex und da spielt das Aussehen bei vielen Frauen eine große Rolle. 
Suche daher mindestens 2 bis 3 Fotos von dir aus, auf denen du allein abgebildet bist. Hast du einen besonders tollen Körper oder ein Tattoo, auf das du besonders stolz bist, können diese Details ruhig auf einem Bild zu sehen sein. Bilder erwecken Vertrauen und Interesse bei den Frauen. In Kombination mit der richtigen Nachricht kann so, meinen Erfahrungen nach, nichts schiefgehen.

Natürlich kannst du dein Profil weiter ansprechend gestalten, indem du Vorlieben angibst und zudem schreibst, welche Art Kontakte du suchst. Soll es nur eine schnelle Nummer werden oder eher eine langfristige Affäre? Die richtigen Angaben auf dem Profil helfen dabei, schneller passende Kontakte zu knüpfen. Schließlich ist so direkt sichtbar, wonach du suchst und der Partner für dein Abenteuer sieht so direkt, woran er ist.

Ja, es geht um Sex, aber auch hier gilt, wie bei Singlebörse und Co, die Rechtschreibung sollte stimmen. Bist du dir unsicher, kannst du per Google checken, ob du Fehler eingebaut hast. Ist das Profil ausgefüllt und die Bilder hochgeladen, steht dem Flirten nichts mehr im Wege. Schon kannst du täglich mit anderen Mitgliedern schreiben und Dates ausmachen. Vor allem User, die gerade online sind, antworten in der Regel schnell mit einem Profilbesuch und bei Interesse auch mit einer Nachricht.

Was kostet Mitgliedschaft bei C-Date?

C-Date will es nicht anders. Männer müssen zahlen. Aber mal ehrlich: Ich finde, dass das Portal jeden Cent Wert ist. Die Kosten sind völlig in Ordnung und runtergerechnet ab weniger als einem € möglich. Stell dir mal vor, wie viel Geld du ausgeben würdest, wenn du eine Frau in der Bar ansprechen würdest. Da wäre ein € ein Traum.

Zwar kannst du dich auf der Plattform ohne Premium-Mitgliedschaft anmelden und umsehen, aber wirklich viel passieren wird nicht. Der Nachrichtenaustausch ist für uns Männer kostenpflichtig. Frauen hingegen sind automatisch Premium-Mitglieder und müssen nicht zahlen.

Warum hat mich C-Date überzeugt?

C-Date hat mich zum einen überzeugt, weil die Frauen hier nach Sex und Abenteuern suchen. Dies ist genau das, was ich auch will. Das Portal bietet außerdem eine wirklich große Auswahl an Usern in der Nähe. So kann schnell ein Treffen stattfinden, wenn die Sympathie stimmt. Obendrein finde ich die Kosten der Plattform sehr fair. Was ich persönlich auch schön finde ist, dass hier viele Frauen wirklich offen für alles sind. Egal, ob ONS oder längerfristige Affäre, man findet hier genau das, wonach man sucht. 
Auch ein Plus-Punkt ist, dass hier Seitensprünge möglich sind. Für mich persönlich optimal, da ich wirklich keine Beziehung möchte und so ganz entspannt an die Sache herangehen.

Wie kann ich mein C-Date Profil kündigen?

Die Kündigung auf C-Date funktioniert über ein vorgefertigtes PDF Dokument, welches du ausdruckst, ausfüllst und dann per Mail an den Anbieter ([email protected]) schicken musst. Innerhalb von 2 Tagen erhältst du dann eine Bestätigung der Kündigung. Du findest das Schreiben, indem du über dein Profil deine Mitgliedschaft änderst. Hier kannst du den Link aufrufen und das Dokument herunterladen. Natürlich musst du die Kündigungsfrist beachten, um rechtzeitig das Abo zu beenden. Hast du nur eine kostenlose Mitgliedschaft, kannst du deinen Account ebenfalls über deine Profileinstellungen ändern.

Wie funktioniert C-Date?

Anhand deiner Profilinformationen, die du bei der kostenlosen Anmeldung angibst, schlägt dir C-Date täglich 3 User vor, die zu deinen Vorstellungen passen. Eine Suchfunktion gibt es nicht. Du kannst beispielsweise das Alter und die Vorlieben angeben, die du dir wünschst. Was zu beachten ist, ist, dass du hier nur Nachrichten austauschen kannst, wenn du eine Premium-Mitgliedschaft abschließt. Frauen nutzen die Seite kostenfrei. Gefallen dir die 3 Vorschläge nicht, musst du bis zum nächsten Tag warten, bis dir weitere User vorgeschlagen werden. Was du testen kannst, wenn dir keine passenden User angezeigt werden ist, die Angaben in deinem Profil zu ändern.

Ist C-Date wirklich gut?

Ja, ich kann C-Date auf jeden Fall empfehlen. Wie hoch deine Erfolgschancen sind, hängt natürlich auch etwas davon ab, wie aktiv du auf dem Portal bist. Der einfache C-Date Login wird dir keine Erfolge bringen, wenn du nicht selbst aktiv auf die Suche nach Damen gehst. Auch dein Profil sollte ansprechend gestaltet werden und etwas von dir preisgeben. Beachtest du diese Punkte und schreibst regelmäßig Frauen an, ist C-Date ein gutes, erfolgversprechendes Casual-Dating-Portal.

Wie gut ist die C-Date App?

Die C-Date App ist sowohl für Apple, als auch Android User erhältlich und kann kostenlos heruntergeladen werden. Wie das Portal selbst, ist auch die App für Frauen kostenfrei nutzbar. Männer erhalten hier Kontaktvorschläge, können jeder weder Fotos anschauen, noch Nachrichten austauschen. Hierfür werden In-App-Käufe fällig. Die Preise entsprechen der Premium-Mitgliedschaft des Portals.
Ich persönlich finde die App wirklich praktisch. Durch die Push-Benachrichtigungen kann ich immer auf dem Laufenden bleiben und auf von Unterwegs schnell auf Nachrichten antworten, was das Kennenlernen von potenziellen ONS einfacher und bequemer gestaltet.